Schulvorbreitung / Brückenjahr und Übergang zur Grundschule

Die Vorschularbeit beginnt nicht erst im letzten Kindergartenjahr. Die Vorbereitung auf die Schule und den "Ernst des Lebens" findet die gesamte Kindergartenzeit über statt.

Das letzte Kindergartenjahr ist für die "Großen" etwas Besonderes. In regelmäßigen Treffen der Vorschulkinder werden  die motorischen, kognitiven und sozialne-emotionalen Fähigkeiten  gezielt gestärkt.

Dazu gehören:

 

* Stifthaltung

*Ausschneiden

*einer Linie nachfahren

*Anweisungen verstehen und ausführen können

*Mengen und Bilder ordnen

*Farben, Formen, Größen erkennen, benennen und unterscheiden

*lernen logisches Denken

*sich an Regeln halten

*Fragen stellen

*Umgangsformen beachten .....

 

Um für die Kinder einen guten Einstieg in die Grundschulzeit zu ermöglichen, bedarf es einer guten Zusammenarbeit zwischen der Grundschule und dem Kindergarten.
Durch altersangemessene und individuelle Förderung tragen wir in Zusammenarbeit mit der Grundschule dazu bei, dass den Kindern der Schulbeginn erleichtert wird z.B.

 

* Schulbesichtung

* Schulbesuch

* Paten kennenlernen

* Gemeinsames Sportfest

 

Einmal monatlich besuchen die Vorschulkinder die örtliche Bücherei.